Wohnen

Behindert, Besonders - Anders

Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen

BBA: ein Traum geht in Erfüllung








     

Nach langen Verhandlungen wurde ein Bauplatz für ein Wohnheim gefunden. Dieses Wohnheim wird von der Caritas betrieben.

   

     Nun wird auch das Wohnhaus in die Tat umgesetzt. Zentrumsnah sollen in der Staatsbahnstraße 7 in Laa/Thaya 13 Wohnplätze entstehen. Die Einzelzimmer werden etwa 18 Quadratmeter groß sein und natürlich barrierefrei gestaltet. Es soll auch einen Gemeinschaftsraum und einen Garten für die Klienten geben.

Florian Stangl, der pädagogische Leiter der Caritas Tagesstätte, wird die Leitung des Wohnhauses übernehmen. "Ein Team aus zirka zehn Personen wird sich um die besonderen Bedürfnisse der Bewohner kümmern.


    Der Verein BBA LAA unterstützte dieses Projekt  120.000 Euro Baukostenzuschuss.

Die Summe für den Baukostenzuschuss und die Erbauung der Tagesstätte für diese Besonderen Menschen der Pflegestufe 1-7, konnte der Verein BBA LAA nur durch Hilfe erreichen!


            "Der Verein dankt jeder einzelnen Spenderin und Spender von Herzen",


Für weitere unterstützende Maßnahmen, wie zur Anschaffung von Heilbehelfen, welche im Wohnheim Verwendung finden sollen, hat der Verein BBA Laa eine Bausteinaktion gestartet.